Strafklausel

Mit einer sog. Strafklausel in einem Erbvertrag vereinbart der Erblasser mit gesetzlichen Erben (= Vertragspartner), dass diese auf den Pflichtteil gesetzt werden, für den Fall, dass sie den Erbvertrag mit Ungültigkeitsklage anfechten.

» Informationen zur erbrechtlichen Ungültigkeitsklage

Muster

„Ficht ein diesen Erbvertrag unterzeichnender Erbe den Erbvertrag als ungültig an, so gilt er als auf den Pflichtteil gesetzt“.

Drucken / Weiterempfehlen: