Stiftungserrichtung

Möchte der Erblasser nicht nur bestimmte Einzelpersonen durch Erbeinsetzung oder Vermächtnis begünstigen, sondern einen ganzen Personenkreis, so kann er – vorausgesetzt, sein Nachlassvermögen reicht hierfür aus – durch Erbvertrag (wie auch mittels Testament) eine gemeinnützige Stiftung errichten (ZGB 493).

Der Kreis der Begünstigten (Stiftungsdestinatäre) bestimmt sich dabei nach dem Stiftungszweck.

Weiterführende Informationen

» Stiftungsrecht in der Schweiz

Drucken / Weiterempfehlen: